Outdoor Equipment, Service & Knowhow
logo
OutdoorEquipment.de
Wir über uns
Wer wird beliefert
Persönl. Betreuung
Besuche & Schulungen
Vertretungen
Impressum
Kontakt-Formular

Unsere Betreuungskriterien (ich hoffe, Sie haben gute Nerven...)

 

1. Was erwarten wir für die Zusammenarbeit auf Kundenseite?

 

Wir erwarten eine permanente Erreichbarkeit per E-Mail. Dazu ist es vorteilhaft, wenn die üblichen Programme wie MS Office, Acrobat Reader, WinZip etc. verwendet werden. Wo diese Kriterien nicht vorhanden sind, muß sich der Kunde selbst mit Informationen versorgen. Kunden, die nicht auf Messen oder in den Showroom kommen, keine adäquate Büroorganisation und nur ungenügende EDV-Kenntnisse haben, können wir leider nicht betreuen.

 

2. Was erwarten wir, wenn wir Informationen liefern?

 

Um die Informationsflut einzudämmen, selektieren wir unsere Mitteilungen sorgfältig nach Kundentypen. Im Gegenzug erwarten wir, daß unsere Informationen zur Kenntnis genommen und zeitnah an die betroffenen Mitarbeiter weiter geleitet werden. Bei Filialisten versenden wir gerne direkt an die jeweiligen Ansprechpartner, wenn dies gewünscht wird und wir die Namen und die E-Mail-Adressen kennen.

 

3. Warum rufen wir relativ selten an?

 

Jeder Kunde wird von uns - je nach Geschäftstyp – adäquat mit Informationen versorgt, damit er seine Entscheidungen zeitlich unabhängig und selbständig treffen kann. Weil die telefonische Klärung vieler Dinge sehr aufwändig geworden ist (Erreichbarkeit, Zeitdruck, Verzettelung, „weiß noch nicht“), reduzieren wir unsere Anrufe und gleichen dies mit schriftlicher Kommunikation aus. Dies hat dazu geführt, daß wir unsere Termine kaum mehr per Telefon vereinbaren, dafür aber überdurchschnittlich gut telefonisch erreichbar sind und in der Orderzeit häufig im Showroom anzutreffen sind. So können unsere Kunden per Telefon, E-Mail oder Fax antworten oder auch mal ohne Termin im MOC vorbei kommen.


Wir versuchen nicht, etwas mit permanentem Nachfragen oder sogar mit Druck zu verkaufen, sondern wir machen uns attraktiv für kaufwillige Kunden. Neukunden erhalten wir oft aus Empfehlungen. Wenn das Geschäft in erster Linie auf Kundeninteresse basiert, ist die Sache für beide Seiten entspannter. Wer unsere Produkte und unsere Leistung nicht will oder sie nicht versteht, ist nicht unsere Zielgruppe - mit anderen Worten:

Wir verkaufen nicht, wir lassen kaufen!



M-Services Florian Gschwendtner | OutdoorEquipment, Service & Knowhow | office@OutdoorEquipment.de